Jonas Boldt Grobe
Jonas Boldt Grobe

Jonas Boldt Grobe : Ein deutscher Sportmanager namens Jonas Boldt. Er ist vor allem für seine Arbeit beim deutschen Fußballverein Bayer Leverkusen bekannt, wo er zunächst in verschiedenen .

Funktionen tätig war, darunter Sportmanager und später Sportdirektor, die alle unter der Leitung von Rudi Voller standen. Seine Amtszeit beim Club brachte ihm den Ruf ein, für den er am bekanntesten ist.

Nach dem Ausscheiden von Bernd Hoffmann als Vorstandsvorsitzender wechselte er als Sportvorstand zum Hamburger SV und führt nun gemeinsam mit Frank Wettstein den Vorstandsvorsitz.

Vor Beginn seiner Hauptbeschäftigung arbeitete Boldt als Praktikant bei Bayer Leverkusen, wo er sein erstes berufliches Netzwerk aufbaute. Während dieses Praktikums konnte Boldt viele technologische.

Fortschritte innerhalb der Scouting-Division von Bayer implementieren, beispielsweise ein Datenbanksystem. Bereits während seines Studiums absolvierte .

Boldt ein Praktikum beim Leverkusener Ligakonkurrenten FC Bayern München. Während dieser Zeit sammelte er Expertise in einer Reihe von Bereichen, darunter Scouting, Training und Marketing.

Im Dezember veröffentlichte Der Spiegel im Rahmen seiner Arbeit mit Football Leaks die Story Schmutzige Allianz. In diesem Artikel enthüllte Boldt, dass er Swansea City ein Angebot für ihren.

Spieler Ukasz Fabiaski gemacht hatte. Dieses Angebot war zu einem großen Teil von seinem Beratungsunternehmen vorbereitet worden. Fabiaski hatte im Jahr zuvor einen.

Vertrag über vier Jahre unterschrieben und im Vorjahr so ​​hervorragende Leistungen gezeigt, dass seine Berater deutlich höhere Konditionen für ihre Klienten forderten.

Möglicherweise machten sie, um Druck auf Swansea City auszuüben, ein Angebot, in dem sie Boldts Interesse an einer Verpflichtung für Fabiaskis erklärten und ihm den Stammtorhüter-Posten im .

Verein anboten, falls Bernd Leno abreisen sollte. Das wäre ein Angebot gewesen, Druck auf Swansea City auszuüben.

Jonas Boldt Grobe
Jonas Boldt Grobe

Nachdem Boldt mehr darüber erfahren hatte, entwickelte er ein starkes Interesse an dem zuvor besprochenen Stück Literatur. Hamburg fragt sich derzeit:

Wer ist der neue starke Mann des HSV und wer genau ist Jonas Boldt? Der gebürtige Nürnberger verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung im Bereich Sportmanagement.

Seit seiner Zeit als Chefscout und Assistent von Sportdirektor Rudi Voller ist er ununterbrochen für Bayer Leverkusen tätig. Die Beendigung seines Zweijahresvertrags beim HSV bezeichnet er als “großen Erfolg”.

Er fuhr auf den spanischen und lateinamerikanischen Märkten zum Erfolg und war ein bedeutender Faktor bei den jeweiligen Zusagen von Arturo Vidal und Dani Carvajal. Hamburg.

“Was ware if Game” gilt weithin als eines der attraktivsten Spielereien des Spiels. Ich schaudere, wenn ich daran denke, was passiert wäre, wenn diese verdammte Papierkugel nicht in die Ecke gebracht worden wäre.

Als der Winter kam, haben sie da nicht schon den Trainer entlassen? Alternativ hätte der Stürmer während des Spiels, das am Ende über den Sieg entschied, auch versuchen können, den .

Ball in die Pfosten statt ins Tor zu kicken. Es scheint keine einzige Antwort zu geben, die auf all diese Sorgen um den kosmischen Fußball zutrifft, genauso wie es keine einzige .

Antwort zu geben scheint, die auf die Frage zutrifft, was passiert wäre, wenn Jonas Boldt “Ja” dazu gesagt hätte der Krisen-HSV vor fünf Jahren. In der Zwischenzeit hat sich der Jahrige in den Reihen eines deutschen .

Traditionsvereins zum Sportvorstand hochgearbeitet. Boldt wandte sich bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als Vorstandsvorsitzender des HSV an die Medien und sagte: “Ich habe eine riesige Begeisterung für dieses .

Projekt.” Nach vielen Jahren in der unteren Spielklasse wollte er sich bis zum Stellvertreter eines professionellen Sportteams hocharbeiten. Allerdings hatte er in den letzten .

Monaten kaum Fortschritte in Richtung dieses Ziels gemacht. „Auf dem ersten Platz zu stehen, ist für mich ein wunderbarer Test, dem ich mich stellen muss. Es ist eine Organisation, die die Menschen spaltet.

Es ist möglich, dass diese Aufgabe „viel schwieriger“ wird als die, die er in Leverkusen hatte, wo er war sportliche Höchstleistungen in einem gut gelaufenen .

Umfeld erbrachte, in Hamburg tat er das alles nicht, der Klub operiere durch den erneuten Wiederaufstieg in die Bundesliga in einer Phase der Selbstzerstörung, beide Boldts Vorgänger .

Trainer Ralf Becker und Boldts jetziger Trainer Hannes Wolf werden aus dem Konkurrenzkampf zurücktreten müssen, was unmittelbar dazu führte, dass der Vertrag von.

Dieter Hecking und damit auch Boldt nicht verlängert wurden musste Daniel Thioune als dauerhaften Ersatz für den Rest der Saison wählen. Im November wurde entschieden, ihn bis Ende Juni zu behalten.

Nach der ersten Runde führte der HSV die Tabelle an. aber er hatte einen schrecklichen Die Leistung in der zweiten Runde, die seinen hervorragenden Start zunichte machte.

Deshalb hatte Boldt vor Saisonende drei Tage Urlaub und ersetzte Thioune dann durch Horst Hrubes.

Jonas Boldt Grobe

Im Interview mit Goal und SPOX spricht Jonas Boldt ausführlich über … Es ist wichtig, grobe Szenarien zu verstehen, man kann …

Jonas Boldt Grobe
Jonas Boldt Grobe