Susanne Riess Ehemann
Susanne Riess Ehemann

Susanne Riess Ehemann : Susanne Riess ist eine österreichische Managerin und ehemalige Politikerin, die die FPO vertrat. Sie wurde in Braunau am Inn geboren.

In den Jahren zwischen und war sie Vizekanzlerin der Republik Österreich und Bundesministerin. Heute ist sie Generaldirektorin der Wüstenrot-Gruppe. Zwischen und war sie.

Schülerin der Volksschule Mattighofen, zwischen und besuchte sie das Zeitgenössische Sprachgymnasium in Salzburg und zwischen und besuchte sie für ihr Jurastudium die Universität Innsbruck.

Von Dezember bis November war sie Delegierte des Wiener Landtages im Bundesrat, von März bis Oktober Abgeordnete des Tiroler Landtags und von da an bis Februar Abgeordnete des Nationalrates.

Ihre Amtszeit im Bundesrat dauerte von Dezember bis November. Von Januar bis April war sie Mitglied des Europäischen Parlaments. Sie war die erste Frau in der Geschichte Österreichs in diesem Amt und fungierte während ihrer.

Zeit als Vizekanzlerin unter Bundeskanzler Wolfgang Schüssel bis zu den von ihm vorgezogenen Nationalratswahlen als Bundesministerin für öffentliche Dienste und Sport.

Sie war auch Bundesministerin für öffentliche Dienste und Sport. Im Zuge der Regierungsbildung wurde sie auch zur Bundesparteivorsitzenden der FPÖ ernannt und trat damit die Nachfolge von Jörg Haider an.

Zuvor hatte sie seit das Amt der geschäftsführenden Bundesparteivorsitzenden inne. Nach einem heftigen Streit mit Haider (bekannt als Knittelfelder Putsch) trat sie von allen Ämtern zurück.

Sie blieb bis zur Konstituierung der neuen Regierung Interims-Vizekanzlerin und trat danach von ihrem Amt in der Politik zurück. Im März gab sie bekannt, dass sie die FPO verlassen werde.

Verbandes Österreichischer Banken und Bankiers. Sie wurde im März von Finanzminister Gernot Blümel dem Ministerrat vorgeschlagen, für eine Amtszeit .

Mitglied des Generalrats der Oesterreichischen Nationalbank zu sein von fünf Jahren. Sie gewann im Mai die Wahl zur Präsidentin der Österreichischen Sporthilfe.

Bevor sie ihre jetzige Funktion übernahm, war sie von bis in dieser Funktion tätig. Sie war für die Dauer ihrer Beziehung mit Michael Passer, einem Steuerberater und ehemaligen stellvertretenden.

Bürgermeister von Innsbruck, verheiratet. Sie ist liiert mit Johannes Hahn, der ÖVP-Politiker und EU-Kommissar ist. Wien (OTS) – Susanne Riess-Passer, Geschäftsführerin von Wüstenrot, wurde vom Nachrichtenmagazin “profil” zu den Fallstricken, die Frauen am .

Susanne Riess Ehemann
Susanne Riess Ehemann

Seitdem ist Riess General Manager der österreichischen Wüstenrot Gruppe, Vorstandsmitglied des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers, Mitglied des .

Verwaltungsrats der IHAG Privatbank Zürich und Mitglied des Aufsichtsrats der Wüstenrot Versicherungs-AG (seit ). als dessen Vorsitzender). Darüber hinaus war er Vorstandsmitglied des Verbandes österreichischer Banken und Bankiers.

Während ihrer dortigen Tätigkeit war sie Mitglied des Aufsichtsrats der BAWAG Holding. Darüber hinaus ist Riess seit Between Mitglied des Beirats der Signa Holding und war stellvertretende Vorsitzende des .

Aufsichtsrats der Wüstenrot stavebna spoitelna a.s. mit Sitz in der Tschechischen Republik. Weitere Mitglieder des Beirats sind Alfred Gusenbauer.

Seitdem ist sie im Vorstand der Wüstenrot Fundamenta-Lakáskassza Zrt. in Ungarn und Wüstenrot stambena tedionica d.d. in Kroatien, beide Tochtergesellschaften von Wüstenrot (seit Aufsichtsratsvorsitzende).

Darüber hinaus war sie Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wüstenrot ivotno osiguranje d.d. in Kroatien, stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrats der Wüstenrot stavebná sporitel’a, a.s. in der .

Slowakei und Mitglied des Aufsichtsrats der Wüstenrot poist’ov’a, a.s. in der Slowakei.

Alle diese Positionen sind in Riess angesiedelt und von Juni bis März dieses Jahres im Aufsichtsrat der Österreichischen Industrieholding AG (OIAG) tätig. Seit April ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der Verbund AG; seit .

Dezember kooptiertes Mitglied der Bundesparteienkonferenz Bank und Versicherung; seit Juli ist sie Mitglied des Aufsichtsrats von Signa Development Selection und .

Prime Selection; seit November ist sie Mitglied des Aufsichtsrats der Einlagensicherungsgesellschaft Austria GmbH; und seit Mai ist sie Vizepräsidentin des .

Verbandes Österreichischer Banken und Bankiers. Sie wurde im März von Finanzminister Gernot Blümel dem Ministerrat vorgeschlagen, für eine Amtszeit .

Mitglied des Generalrats der Oesterreichischen Nationalbank zu sein von fünf Jahren. Sie gewann im Mai die Wahl zur Präsidentin der Österreichischen Sporthilfe.

Bevor sie ihre jetzige Funktion übernahm, war sie von bis in dieser Funktion tätig. Sie war für die Dauer ihrer Beziehung mit Michael Passer, einem Steuerberater und ehemaligen stellvertretenden.

Bürgermeister von Innsbruck, verheiratet. Sie ist liiert mit Johannes Hahn, der ÖVP-Politiker und EU-Kommissar ist. Wien (OTS) – Susanne Riess-Passer, Geschäftsführerin von Wüstenrot, wurde vom Nachrichtenmagazin “profil” zu den Fallstricken, die Frauen am .

Arbeitsplatz lauern, und einer ineffektiven Frauenpolitik interviewt. BB: Sie vertreten eine gegen die Frauenquote gerichtete Position. Wieso den? RIESS-PASSER: „Die Frauenquote ist erstmal eine beleidigende.

Aussage, die Frauen erniedrigt. Das kenne ich aus der Politik, die sagt, wir brauchen eine andere Frau, am besten eine, die nicht stört. Zweitens: Die Frauenquote fördert das Falsche.

Susanne Riess Ehemann

Von 1995 bis 2011 war sie mit dem Steuerberater und ehemaligen Innsbrucker Vizebürgermeister Michael Passer verheiratet. Sie ist derzeit bei…

Susanne Riess Ehemann
Susanne Riess Ehemann