Andrea Petkovic Wohnort
Andrea Petkovic Wohnort

Andrea Petkovic Wohnort : Andrea Petkovi, geboren am 9. September 1987 in Tuzla, SR Bosnien und Herzegowina, SFR Jugoslawien, ist eine deutsche Autorin, Fernsehmoderatorin und ehemalige Tennisprofi.

Sie hat sieben Einzeltitel auf der WTA-Tour auf dem Buckel, darunter die Bad Gastein-Events 2009 und 2014, das Straßburg-Turnier 2011, das Charleston-Turnier 2014 und die.

Tournament of Champions-Events 2014 und 2015 in Antwerpen. 2021 holte sie in Cluj-Napoca ihre siebte Meisterschaft. In diesem Jahr nahm sie in Chicago auch ihre erste WTA-Doppelmeisterschaft mit nach Hause.

Sie gewann neun ITF-Einzeltitel und drei ITF-Doppeltitel. Sowohl 2007 als auch 2009 gewann sie die Deutsche Meisterschaft. Ihre Familie ging nach Deutschland, als sie nur sechs Monate alt war.

Mit sechs Jahren nahm sie zum ersten Mal einen Tennisschläger in die Hand. Ihr Vater, der ehemalige jugoslawische Tennisprofi und Davis-Cup-Spieler Zoran Petkovi, hatte die Idee.

Er war Trainer bei einem Tennisverein in Darmstadt und spielte lange Zeit eine wichtige Rolle in ihrem Team. Wegen ihrer guten Schulnoten riet er ihr zunächst von einer Profikarriere ab und setzte ihr eine Frist, bis zu der sie die Top 50 der Welt erreichen sollte.

Im Mai 2004 gewann sie ihr erstes ITF-Turnier in Antalya. Es folgten Siege in Podgorica (2004), Davos und Alphen aan den Rijn (jeweils 2005), ein weiterer Titelgewinn im September 2006 in Sofia, Kroatien nominiert.

Dort spielte sie neben Tatjana Malek im Doppel; Ihr Sieg gegen die Paarung Jelena Kostanić Tošić und Sanja Ančić (6:3, 6:7, 6:3) verhalf Deutschland zu einem 4:1-Sieg.

Bei den French Open nahm sie erstmals an einem Grand-Slam-Turnier teil und konnte sich ohne Satzverlust für das Hauptfeld qualifizieren. Mit einem 4:6, 6:3, 6:3-Sieg über Jarmila .

Groth erreichte sie die zweite Runde, in der sie Marion Bartoli mit 6:0, 2:6, 3:6 unterlag. Im Juli gewann Petković ihr sechstes ITF-Turnier in Contrexéville (50.000 US-Dollar).

So stand sie am 30. Juli 2007 erstmals unter den Top 100 der WTA-Weltrangliste; bei den US Open qualifizierte sie sich erstmals für das Hauptfeld eines Grand-Slam-Turniers.

Dort erreichte sie nach einem Sieg (6:4, 6:1) über die Amerikanerin Audra Cohen auch die zweite Runde, in der sie Lucie Šafářová mit 3:6 und 3:6 unterlag. Im Dezember 2007 wurde sie erstmals .

Deutsche Meisterin bei den Aktiven; im Finale in Biberach schlug sie Julia Görges mit 7:5, 6:7, 6:4. Am 15. Januar 2008 erlitt sie im Erstrundenspiel der Australian Open gegen Anna Tschakwetadze nach zwei Spielminuten einen Kreuzbandriss.

Danach musste sie fast acht Monate pausieren. Am 1. September 2008 spielte sie in Maribor ihr erstes Turnier nach der Verletzung, bis Jahresende konnte sie sich unter anderem durch einen .

Turniersieg beim ITF-Turnier in Istanbul auf Platz 315 der Weltrangliste verbessern Platzierung bei den Australian Open. Mit einem Sieg über Kathrin Wörle erreichte sie die zweite Runde, wo sie Alizé .

Cornet unterlag. Erfolgreicher war sie bei ITF-Turnieren: Am 10. Mai 2009 gewann sie beispielsweise den Titel beim $100.000-Turnier in Bukarest. Im Halbfinale besiegte sie Jelena Dokić und war im Juni wieder unter den Top 100.

Am 26. Juli gewann Petković in Bad Gastein ihren ersten Titel auf der WTA Tour. Auf dem Weg ins Finale, das sie gegen Ioana Raluca Olaru mit 6:2, 6:3 gewann, schlug sie unter anderem Iveta Benešová, Anna-Lena Grönefeld und Jaroslawa Schwedowa.

Andrea Petkovic Wohnort
Andrea Petkovic Wohnort

Nach Siegen über die an Nr. 17 gesetzte Nadja Petrowa (6:2, 4:6, 7:6), Bethanie Mattek-Sands (3:6, 6:3, 7:5) und Peng Shuai (kampflos) setzte sie sich durch stand im Achtelfinale, in dem sie gegen die spätere Finalistin.

Wera Swonarjowa verlor. Das neue Jahr fing für Petković gut an: In Australien erreichte sie beim Jahresauftaktturnier in Brisbane das Finale, verlor dort aber sehr deutlich gegen Petra Kvitová. Bei den Australian.

Open startete sie als Nr. 30 und erzielte ihre beste Leistung bei einem Grand-Slam-Turnier (sie besiegte unter anderem Maria Sharapova) mit dem Erreichen des Viertelfinals, in dem sie Li Na mit 2:6, 4:6 unterlag.

In den Hallen von Paris erreichte sie zudem das Viertelfinale (Siege über Angelique Kerber und Kristína Kučová), in dem sie gegen Bethanie Mattek-Sands in drei Sätzen verlor.

Andrea Petkovic Wohnort

Ort Andrea Petkovic | Am Montag, 29. August 2022, beginnen offiziell die United States Open. Das letzte Grand-Slam-Event in diesem.

Ist Petkovic in Rente gegangen?

Berichten zufolge plant die frühere Nummer 9 der Welt, Andrea Petkovic, nach der Saison 2022 in den Ruhestand zu gehen.

Andrea Petkovic Wohnort
Andrea Petkovic Wohnort