Marilyn monroe eltern | Zu dieser Zeit war Marilyn Monroe eine der berühmtesten Damen der Welt, und sie war häufig Gegenstand von Fotos. Sie konnte das Bild der unschuldigen, schönen Blondine ohne Lebenserfahrung nie ganz abschütteln.

Marilyn monroe eltern
Marilyn monroe eltern

Sie wurde als Schauspielerin anerkannt, aber nicht als vollwertige Schauspielerin, obwohl ihre Filme weltweit erfolgreich waren. Darunter litt sie. Die Schauspielkarriere, die sie verfolgt hatte, wurde von Kritikern erst nach ihrem Tod anerkannt.

Sie starb im Alter von 36 Jahren an einer Überdosis Barbiturate. Die genauen Umstände von Monroes Tod sind bis heute ungeklärt.

[6] Laut einer Umfrage des American Film Institute aus dem Jahr 1999 wurde sie zum sechstbesten amerikanischen Filmstar gewählt.

Gladys übergab ihre Tochter Norma Jeane zwölf Tage nach der Geburt den religiösen Pfingstlern Ida und Albert Wayne Bolender in Hawthorne gegen eine geringe Gebühr für Unterkunft und Verpflegung. Ihre Mutter hatte ihr dazu geraten.

Die Bolenders mussten, wie viele andere Familien zu dieser Zeit, mit einem mageren Einkommen auskommen und beschlossen, dieses durch die Pflege eines Kindes aufzubessern.

Aus diesem Grund erhielten sie entweder von ihren leiblichen Eltern oder vom Bundesstaat Kalifornien den Gegenwert von 25 US-Dollar pro Monat. Die ersten sieben Lebensjahre von Norma Jeane verbrachte sie in einer geschützten Umgebung.

Zuerst dachte sie, die Bolenders seien ihre Eltern. Sie wuchs zusammen mit ihrem gleichaltrigen leiblichen Sohn Lester in einem religiösen Haushalt auf und sie gingen regelmäßig zur Kirche.

Bis 1933 hatte Gladys Geld für einen Bungalow gespart und ihre Tochter wieder bei sich aufgenommen. Kurze Zeit später erlitt sie einen Nervenzusammenbruch und entwickelte eine Geisteskrankheit als direkte Folge des Selbstmords ihres Großvaters Tilford Marion Hogan, der durch die globale Wirtschaftskrise ausgelöst wurde.

Marilyn monroe eltern

Bei ihr wurde zunächst Schizophrenie diagnostiziert, als sie 1934 in das General Hospital von Los Angeles eingeliefert wurde. Nach einer Weile wurde sie in das State Hospital in Norwalk verlegt.

Von da an lebte Gladys mit wenigen Ausnahmen bis zu ihrem Tod in Krankenhäusern für psychisch kranke Frauen. Sie erlitt einen Herzinfarkt und starb 1984 im Alter von 81 Jahren in Florida.

Über die Identität des Vaters wird viel spekuliert. Schon als Jugendliche galt sie als schwer erziehbar und psychisch instabil.

Als sie noch die Grundschule besuchte, kam sie bei einer Pflegefamilie unter. Monroe wurde im Haus ihrer neuen Familie streng nach den Grundsätzen der christlichen Religion erzogen. Als Monroe sieben Jahre alt war, kehrte sie in ihr Elternhaus zurück.

Im selben Jahr wurde bei ihrer Mutter eine schwere Depression diagnostiziert und sie wurde in eine psychiatrische Anstalt eingeliefert. Norma Jean wurde von der Familie McKee, den Eltern ihrer besten Freundin aus Kindertagen, Grace, gefördert, bis sie neun Jahre alt wurde.

Da angenommen wurde, dass Monroe ein Waisenkind war, wurde er in einem Heim für kleine Kinder institutionalisiert. Die Freundschaft, die sie mit ihrer anderen engen Freundin Grace hatte, blieb jedoch stark, und nach zwei Jahren ging sie zurück, um sie zu sehen.

Als die damals zwölfjährige Monroe von ihrem neuen Pflegevater sexuell missbraucht wurde, suchte sie Zuflucht bei einer Tante, die der Familie nicht besonders nahe stand. Nachdem sie sich von ihrer Krankheit erholt hatte, musste sie zur Pflegefamilie zurückkehren. Monroe erhielt sein Abitur 1941, als er gerade 15 Jahre alt war.

Marilyn monroe eltern
Marilyn monroe eltern

Sie heiratete James Dougherty im Alter von 16 Jahren, obwohl sie noch nicht volljährig war und nicht zu ihrer Pflegefamilie oder einem Heim zurückkehren wollte.

Marilyn monroe eltern

Bis 1933 hatte Gladys Geld für einen Bungalow gespart und ihre Tochter wieder bei sich aufgenommen. Kurze Zeit später erlitt sie einen Nervenzusammenbruch und entwickelte eine Geisteskrankheit als direkte Folge des Selbstmords ihres Großvaters Tilford Marion Hogan, der durch die globale Wirtschaftskrise ausgelöst wurde.